Journal Inhalt

 

 

Donnerstag, 18.4., 19:00 Uhr

 

A U S S T E L L U N G S E R Ö F F N U N G 

BauhausFrauen. Lehrerinnen und Absolventinnen der Bauhaus-Universität Weimar (bauhaus+)

 

 

Die Ausstellung BauhausFrauen (20.4.–6.7.) versteht sich als aktuelle Antwort auf die fast zeitgleiche Präsentation im Angermuseum Erfurt 4 „Bauhausmädels“. Sie wirkt komplementär zur historisch orientierten und geht der Frage nach, inwiefern sich die Forderungen und Wünsche der jungen Bauhäuslerinnen der 1920er Jahre in der Gegenwart erfüllt haben, wie heute der Stand von Künstlerinnen in der Kunstwelt aber auch in der Gesellschaft ist. Eingeladen sind 30 Künstlerinnen, die an der Bauhaus-Universität Weimar seit 1993 gelehrt bzw. studiert haben. Es ist ein Kooperationsprojekt von Erfurter Kunstverein und Kunsthalle Erfurt.

Ort: Kunsthalle Erfurt