Inhalt hinzufügen

..

Januar 2018

Sonnabend, 27.1.

K U N S T R E I S E  Potsdam

Wir fahren mit dem Zug nach Potsdam, besuchen das viel gelobte Museum Barberini und sehen dort die Ausstellung Hinter der Maske. Künstler in der DDR. Die Künstler in der DDR standen im Spannungsfeld von Rollenbild und Rückzug, verordnetem Kollektivismus und schöpferischer Individualität. Die Ausstellung versammelt Kunstwerke, die in Selbst- und Gruppenbildnissen, in Rollen- und Atelierbildern von einem kritischen Blick nach innen zeugen. Hinter der Maske. Künstler in der DDR. widmet sich der Inszenierung des Künstlerindividuums von 1945 bis 1989. Das Thema wird durch vier Generationen in Gemälden, Fotografien, Druckgrafiken, Collagen, Skulpturen und Aktionen vorgestellt. Eine Führung ist gebucht.

Teilnahmegebühr: Mitglieder 65 Euro I Gäste 70 Euro

Treffpunkt: 8:15 Uhr, Erfurter Hbf I Ankunft EF: ca. 20 Uhr 

Anmeldungen: bis 15.1. I schriftl. mit Anmeldeformular  

Information: Susanne Knorr I info@erfurter-kunstverein.de

Reiseanmeldungsformular